Avatar

[Review] LEGO 75214 - Anakin’s Jedi Starfighter

  • Fakten:


    Erscheinungsjahr: 1.8.2018

    Anzahl der Steine: 247

    Preis: 29,99€

    Preis pro Stein: 0,121 Cent

    Minifiguren: Anakin Skywalker als Pilot, R2-D2

    Bauzeit: ca. 30 min.

    Abmessungen: Abmessungen: 8 cm hoch, 27cm lang, 13cm breit

    Besonderheit: Swooshable



    Aufbaubericht:




    Zu allererst einmal, die OVP im Überblick. Die mittlerweile, ich denke, zweite Auflage des Delta 7 Aetherspite Class Jedi Starfighter von Anakin Skywalker.

    Persönlich spricht mich die Verpackung optisch vom Aufdruck her an, auch wieder die Kompaktheit bzw. Größe der Sachtel finde ich wieder gut gewählt – nicht zu groß und überflüssig, oder besser gesagt, mit zuviel Luft gefüllt.



    Hier, die Rückseite. Das Standbein des Starfighters ist genauso, wie die Cockpitscheibe beweglich. Ebenso befinden sich zwei Schnippblaster, je einer an jeder Tragfläche. An der Schiffsunterseite findet sich dann die Laserschwerthalterung für Anakin.

    Der Schachtelinhalt im Überblick. Es sind drei Tüten. Zu vieler Leuten Missmut, finden sich hier im Set wieder jede Menge Sticker.



    Tüte Nummer Eins aufgebaut, zeigt den Bug des jedi Starfighters, sowie Anakin mit Headset am Kopf aufgedruckt. Der Bau ging unkompliziert von statten und war unterhaltsam.



    Allgemein ist der Aufdruck der Figur sehr gelungen, da es Anakin in genau dieser Robe, so denke ich, bisher noch nicht (abgesehen der damaligen „Clone Wars“- Toon Version) gab.

    Mitdavbei, ein extra Laserschwertgriff.



    Hier sieht man Anakin’s zweiten Gesichtsausdruck – auch er besitzt einen beidseits bedruckten Kopf. Sehr gelungen.



    Es folgte nun auch Tüte Nummer Zwei. Die rechte Tragfläche des Fighters befand sich darin. Hier wieder mit den Ersatzteilen zu sehen. Der Aufbau dieser ging ebenso recht flott und ohne Probleme von statten.



    Im dritten Tütchen wartet R2-D2 auf seinen aufbau. Das neueste Design steht ihm mMn besonders gut und sieht aus wie das Original aus den Filmen. Bei ihm liegen die 1x1 Noppen, welche als Ersatzteile dienen, falls es versehentlich zum Verschießen der „Blasterschüsse“ des Jedi Starfighters kommen sollte.



    Mit dem Abschluss von Tüte 3 ist der Starfighter auch schon zusammengebaut.




    Hier noch ein Bild, wenn Pilot und Droide an Bord sind.


    Fazit:


    Nun, ich habe die Clone Wars Version bisher gemieden und war eher Freund des ETA II- Class Jedistarfighters (Episode 3). Doch sprang ich letztlich doch ins kalte Wasser und überraschte mich selbst – der Raumjäger ist kompakt, stabil und zum Spielen mehr als nur geeignet. Besonders überrascht war ich von der Aufhängung der Tragflächen, welche bombenfest am Rumpf befestigt sind. Auch liegt das Schiff gut in der Hand, wodurch ich dem Set eine absolute „Swooshable“-keit zuspreche.

    Für 29,99€ ein akzeptabler Preis, mit Preisnachlass natürlich noch besser. R2-D2 kennen wir ja bereits aus etlichen früheren Set, selbst mit dieser Aufdruckvariante, einzig und alleine, ist Anakin eine Neuerung.

    Summa summarum, würde ich dem Set eine 1 geben. Es wird einem Alles für jenen Preis geboten, was mE möglich ist beim Jedi Starfighter.

    Apropo: Dieses Set wurde mir von LEGO zur Verfügung gestellt.


    Lg Michael

  • Hast mich vom Set überzeugt, auch wenn es eine Aufwärmung von einem alten Set ist.:)

    Das sind aber auch die Sets, die ich in letzter Zeit etwas vermisse. Ein Tri-Fighter Droid, ein Geierdroide oder ein Klon-Fighter. Da würde mein Herz höher schlagen. Clone Wars Fighter. Klein und "billig".


    Der Preis ist akzeptabel und ich vermute das Set wird sich vor allem bei den jüngeren Lego-Star Wars-Fans Freunde machen. Ist ein super Geburtstag- oder Ohne-großen-Grund-Geschenk. Man kann es mit allen Raumschiffen verbinden, man kann aber auch ohne andere damit durch die Wohnung rennen und Mama und Papa deutlich nerven, wenn man ganz viel "Swoosh" und "Pew! Pew!" macht. (Geschichte natürlich frei erfunden):S



    Liebe Grüße

    Bennet

    Harry Potter is just like The Lord of the Rings, only with more lightsabers.

                                                                                                                                   - myself



    Mein schönes flickr

  • Hi Michael,


    auch dieses Review gefällt mir gut. Hier finde ich auch die Kamerawinkel besser.

    Vielleicht werde ich mir dieses Set mit Rabatt holen, um meine Jedi Starfighter Kollektion zu vervollständigen.


    lg

    Johannes

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.