FB 2 - Der Feuerspeier

  • Nachdem die Politischen Fäden Ithiliens neu gesponnen waren, bekam Alexander vom kleinen Rat einen Auftrag. Er, so der kleine Rat, müsse einen Technischen Ausgleich für das Defezit der Streitkräfte finden. Mit diesem Auftrag und einem ordentlichen Geldbudget ließ er führende Waffenbauer und Schmiede in die Seefeste rufen.

    Dabei wollte er vorallem mobiles, kleines, leicht Transportfähiges und starkes Kriegsgerät.

    So setzten sich kleine Pechfassschleudern, um 360° drehbare Ballisten, Kanonen und ein Feuerspeier durch.

    Da der Feuerspeier das einzige Gerät war, dass sofort einsatzbereit war, forderte er direkt einen zu Testzwecken an.


    Schon am nächsten Morgen konnte er denfertigen Feuerspeier begutachten und testen.

    40193447482_8ac9781f89_c.jpgNine Kingdoms - the Dragons breath by Lego Naut, auf Flickr


    Nachdem die Feuerkraft demonstriert war, entschied er sich direkt 10 zu bestellen.

    Ithilien würden diese Waffen im kampf gegen Feinde den entscheidenden Vorteil bringen.


    39327981795_765366d359_c.jpgIMG_20180212_170803 by Lego Naut, auf Flickr


    Wie gefällt euch der neue Schreibstil?


    Hoffe es gefällt :)


    Grüße aus dem Süden,

    Timo

  • Ist bestimmt sehr heiß, kein Wunder, dass der mit der Fackel kein Oberteil an hat.:)

    Und gleich 10 Stück bestellen, da muss die Waffe ja einer Wunderwaffe sein. Die Feinde Ithilien sollen sich besser warm anziehen, oder auch eher nicht:P

    Wäre eigentlich eine Waffe fürs alte Dragonia, sieht etwas aus wie ein Drache, "Drachenfeuer" wäre auch ein schöner Name.:/


    Der Flammenwerfer, keine Kanone;), ist dir sehr gut gelungen. :thumbup:




    Liebe Grüße

    Bennet

    Harry Potter is just like The Lord of the Rings, only with more lightsabers.

                                                                                                                                   - myself

    THE BRICK IS BACK

                         FOR THE FINAL CUT



    Mein schönes flickr

  • Hi Timo,


    sehr schöne Idee, dass mit der Kanone. So wie es aussieht werden mit dieser große Mengen an brennbarer Flüssigkeit geschossen – grausame Waffe :P


    Die Kanone ist schön gebaut und das Fass für sie Flüssigkeit ist ein interessantes Detail, um die Funktionsweise etwas näher zu bringen. :)


    Bin gespannt, welch furchtbares Gerät von euch noch erfunden wird ^^


    Gruß,

    Chris

  • Feinde? Ithilien hat schon jetzt Feinde? =O Ich hoffe doch nicht! Denn diese dürften sich warm anziehen oder eben ausziehen, wie der Fackelträger beweist.


    Wieder eine schöne kleine Vignette bei der du eine schöne Idee toll umgesetzt hast. Klasse, Timo, gerne mehr davon. :)

    Schön finde ich vor allem, dass du den Aufschlagpunkt des Feuers ebenfalls gebaut und gezeigt hast.

    Vielleicht hätte der Szenerie noch ein wenig Bodenbelag gut getan...oder wurde dieser verbrannt? ^^


    Im Ernst: Gerne mehr!


    LG, Ben

  • hübsch gebaut und ich merke schon so schlecht ist ex dragonia bei dir nicht aufgehoben.


    aber Flammenwerfer ist das nicht etwas zu modern? ich musste unwillkürlich an meine Bayarden denken mit ihren Gewehren ;).


    Aber natürlich will ich auch mehr sehen ;), und technischer fortschritt war in der gegend schon immer vorhanden^^.:thumbup:

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.