IDEAS-Contest: LEGO Moments in Space

  • Ideas Contest: LEGO Moments in Space


    Und schon wieder ein neuer Contest, diesmal für alle Space-Freunde interessant.


    Regeln stehen hier und hier.


    Wer also auf Space abfährt und dieses Thema bauen möchte, kann das nun tun. Vielleicht findet sich ja der ein oder andere hier, würde mich sehr freuen! :)


    LG, Ben

  • Aloha alle zusammen,


    sehr schön das ich auf diesen Beitrag gestoßen bin. :)
    So muss ich keinen Erstellen und hohle mir vielleicht Unmut für Eigenwerbung,

    denn immerhin möchte ich hiermit euch ergebenst darum bitten für meinen

    Beitrag bei dem Contest zu voten.


    Natürlich nur wenn euch dieser gefällt ;)


    KLICK --> URBN-BRIX @ Lego Ideas Contest

    ____________________________________________________________________________


    Damit ihr gleich seht worum es geht hier ein paar Infos:

    Classic Space Rocket - to infinity and beyond!


    Beim Gedanken wie ich eine Rakete gestalten kann die keine aktuellen von Lego erworbenen

    Lizenzen beinhaltet kam mir die Idee des klassischen Schachbrett Stils.


    (Eine Rakete im NASA Design würde vl viele Votes holen und gut aussehen, jedoch steht in den Regel

    das diese Beiträge nicht akzeptiert werden).


    Die Höhe liegt bei gut 30 Studs, 303 Teile sind verbaut und auf wenige Farben reduziert.
    Ebenso wollte ich eine kleine Vignette präsentieren und habe Stunden in den verschiedensten

    Versionen verloren bis ich zur der hier verbauten Startszene kam.
    ____________________________________________________________________________


    Um das Forum nicht zu sehr zu sparen lasse ich es mit einer Vorstellung des Mocs hiermit auch sein.


    Würde mich also über das ein oder andere Feedback hier freuen und über den ein oder anderen Vote

    natürlich noch mehr. :P


    Lg

    Mathias I URBN-BRIX

    ps.: Leider habe ich erst später bemerkt das mein Titel "to infinity and beyond" aus den Toy Story Filmen

    stammt und da das Moc damit nichts zu tun hat kostet das wohl auch einige Votes ;(




  • Hallo Mathias,


    ich verstehe ja, dass du Probleme mit Lizenzen vermeiden willst.

    Die Rakete stammt natürlich aus Titin -Objectif Lune und wurde von Georges Prosper Remi (oder evtl. seinem Assistenten Bob de Moor, der viele der technischen Hintergründe gezeichnet hat) designt.

    Dies so ganz zu verschweigen finde ich nicht so prickelnd.

  • Servus,

    Ja da hast du natürlich Recht. Habe ich ganz vergessen :sleeping::(

    Aber dabei würde es sich ja um eine neue Lizenz handeln die von Lego ausgehandelt werden würde deswegen habe ich da ohne schlechtem Gewissen bzw Angst vor Ablehnung losgebaut.


    Wobei der direkte Bezug zu Titin nur entsteht weil das Checkerboard Design in Rot-Weiß gehalten ist.

    Bei Schwarz-Weiß zb würde der Bezug sofort auf die NASA fallen.


    (Ich kenne mich ja mit Raketenbau-Technik nicht so aus aber gehe mal davon aus das diese Muster generell dem Punkt dienen die Rakete aus großer Entfernung beim „rollen“ beobachten zu können).


    Fazit: ja die Inspiration stammt von Titin ^^

    Fazit des Fazits: wenn die Idee nicht gewinnen sollte dann wird sie einfach größer (ohne den Contestregeln entsprechen zu müssen) gebaut und als Lego Ideas Idee selbst eingereicht.


    Lg

    Mathias I URBN-BRIX

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.