C9 - Kurvenheim - Der Wok-Weitflug-Wettbewerb

  • Winter-Challenge - Kurvenheims Wok-Weitflug-Wettbewerb


    Nachdem der erste Schnee gefallen war, machten sich die Bewohner in Orakis auf den Weg, um - wie in jedem Jahr- im Orakis-Gebirge die große Sprungschanze aufzubauen.

    Nach etwa zwei Wochen wurde das schmale Eisrinnsal in den Schnee gefräst. Und nachdem weiterer Frost das Eis festigte, wurden die Einladungen versendet: Zum großen und einmaligen Wok-Weitflug-Wettbewerb.


    Jeder Bewohner der Neun Reiche darf an diesem Wettbewerb teilnehmen. Aber nur die mutigsten trauen sich wirklich über den Sprunghügel. Und selbst dann, hat der unabhängige Schiedsrichter aus Großsteinen alle Hände voll zu tun, denn die Sportler landen auch schonmal in den nahestehenden Bäumen des Ladehügels.




    Gerade fliegt ein mutiger Sportler aus dem Königreich Kurvenheim über die Schanze. Angefeuert von einigen Besuchern ist ihm die Angst im Gesicht abzulesen. Wie weit sein Sprung wohl geht?

    Oben auf der Schanze warten schon die folgenden Athleten...



    Soweit der Beitrag Kurvenheims zur aktuellen Challenge. Ich hoffe er gefällt euch. Hier noch ein Foto, das alle Teile des MOCs zeigt:




    LG, Ben

  • Hi Ben,

    du wirst immer besser und besser8|, trotzdem ist dein Stil unverkennbar!


    Bisschen eine verrückte Kombination aus der nicht ganz so ernst gemeinten Thematik und der ernsten, erwachsenen und dramatischen Bauweise und Fotografie haha...


    Die beiden Mauertechniken gefallen mir jedenfalls ausgezeichnet, auch der Schnee unter der Tanne sieht besonders super aus!


    Toll/skurril;) geworden!LG Simon

  • Okay, ohne Quatsch, das zieht einem echt die Schuhe aus.


    Typ im Baum, Geile Farben, fantastisch gebaut mit superguter Idee, die Mauern, der Baum, die Rahmen, Präsentation, Schneepiste, SchneeZAPFEN (!), krasse Kurve, Typ im Baum waaaaah, ich dreh' ab!


    Total krass, Du bist nicht normal Alter...

  • Cooooooler Beitrag.
    Das angstverzerrte Gesicht des Schanzenspringers mit wild verwirbeltem Cape und Haar ist köstlichst. 8o:D:D
    Auch baulich, wieder eine Wucht die seinesgleichen sucht. Farbenfroh und verschidenste Bautechniken wieder miteinander kombiniert - Wow.
    Auch der falsch abgebogene Ork ist klasse in Szene gesetzt. 8o


    MMn ganz klar einer der besten Beiträge - die Messlatte wird dezent hoch angesetzt. :huh::S

    Lg Michael

  • Ist das ein Mordbrenner, der im Baum hängt? Das kann keiner von meinen Leuten sein, dessen Wok wurde bestimmt von den Menschleins manipuliert. :D

    Spaß beiseite; geniale Idee, das Wok-Rennen mit dem Skispringen zu verbinden, dass ist einer der innovativsten Beiträge (hat da jmd. zu viel den Raab gesehen)?

    Baulich gefällt mir die Abfahrt, die sicherlich etwas knifflig zu bauen war. Auch die Schneeüberhänge (besonders am Baum) und die schön gestalteten Fundamente bringen farbenreiche Abwechslung mit sich.

    Viel Erfolg beim Contest.


    lg Sascha

  • Hallo Ben :)


    Ich war schon sehr gespannt, welche Sportart uns Kurvenheim wohl präsentieren und ja, was soll ich sagen, die Vorfreude war mehr als berechtigt, echt ein starker Beitrag :thumbup:


    Der Schanzentisch ist super geworden, die Mauertexturen sehen klasse aus und mir gefällt auch die Leiter, wo mir der Einsatz der 1x1 Viertelfliesen ins Auge gestochen ist. Außerdem finde ich die Rahmen richtig edel, diese Mischung aus dark orange und medium dark flesh ergibt ein tolles Farbbild und einen schönen Kontrast zur verschneiten Landschaft.


    Auch die Bauweise der Tanne darf nicht unerwähnt bleiben, sowie dieser Clickits (?) Pfeil beim Stab vom Schiedsrichter.


    Viel Erfolg bei der Challenge :)


    Lg Patrick

  • Herzlichen Dank für eure vielen Kommentare!


    (...) Schöne Idee. ^^

    Die Verwendung der Blaster/Shooter ist klasse. Wusste bis jetzt nicht, daß es die auch in braun gibt.
    Und ein Modulex-Teil.

    Danke dir, Marion.

    Ja, die Idee mit dem Wok kam mir dann nach Fertigstellung der Schanze. Ursprünglich war es als Schild-Weitsprung gedacht. Und dann vielen mir die neuen Dishes in die Hände...

    Die Blaster sind tolle Baumstämme, finde ich. Das Modulex-Teil habe ich schob länger mit mir rumgetragen. Endlich konnte ich den Pfeil einsetzen. :)


    Hi Ben,

    du wirst immer besser und besser8|, trotzdem ist dein Stil unverkennbar!

    Bisschen eine verrückte Kombination aus der nicht ganz so ernst gemeinten Thematik und der ernsten, erwachsenen und dramatischen Bauweise und Fotografie haha...

    Die beiden Mauertechniken gefallen mir jedenfalls ausgezeichnet, auch der Schnee unter der Tanne sieht besonders super aus!

    Toll/skurril;) geworden!

    Herzlichen Dank, Simon.

    Nun, bei den Challenges in den Neun Reichen kann man auch mal skurrile Kombinationen wagen. Da ist fast alles erlaubt. :)


    Okay, ohne Quatsch, das zieht einem echt die Schuhe aus.

    Typ im Baum, Geile Farben, fantastisch gebaut mit superguter Idee, die Mauern, der Baum, die Rahmen, Präsentation, Schneepiste, SchneeZAPFEN (!), krasse Kurve, Typ im Baum waaaaah, ich dreh' ab!

    Total krass, Du bist nicht normal Alter...

    Danke dir, Stephan. Ich hoffe die Schuhe sind wieder an. Nicht, dass du noch auf ein heruntergefallenes LEGO-Teil trittst. ^^

    Das Ganze ist gewachsen. Die Schanzen-Idee hatte ich länger und dann kam der Baum und der Schiedsrichter dazu. Vor allem beim Baum musste ich selbst sehr grinsen, mein absolutes Lieblingsteil in diesem MOC.


    Hi Ben, in sehr amüsanter Beitrag! Wie immer toll gebaut. Allerdings kann ich mit dem blauen Eis nicht so viel anfangen, ich hätte Trans-Clear besser gefunden. Aber das nur am Rande.

    Sehr schöne Szene!

    Danke dir, Martin! Scheinbar kennst du das bekannte blaue Kurvenheimer Gletschereis nicht? ^^ Aber im Ernst: Ich hatte trans-clear probiert und empfand es dann zu farblos für das Foto. Anschließend bin ich dann doch auf das blau gegangen. Nun ja, mittlerweile kenne ich Dank rolli noch eine andere Technik. Aber die gebrauche ich dann vielleicht ein anderes Mal. :)


    Danke euch!


    LG, Ben

  • Auch in der Runde 2: Herzlichen Dank für eure Kommentare! :)


    (...) Wok, da war was. :/

    (...) Nur frage ich mich wer den armen Kerl vom Baum kratzt? (...)

    Danke dir, Sanel. Ja, da war etwas. Sowohl in der Wok-Bahn, als auch auf der Schanze. ^^ Den Kerl kratzt da so schnell niemand runter. Und er muss mit der ewigen Schande leben, es nicht auf den Ladehügel geschafft zu haben ^^



    Ein toller Beitrag. Witzig und klasse umgesetzt. Neben der Mauer gefällt mir vorallem die Leiter. Und das es aus mehreren separaten Teilen besteht. Playable sozusagen. :thumbup:

    Danke dir, Patric. Fast playable ;)


    Auch der falsch abgebogene Ork ist klasse in Szene gesetzt. 8o
    MMn ganz klar einer der besten Beiträge - die Messlatte wird dezent hoch angesetzt.

    Danke dir, Michael. Ja, der Typ ist tatsächlich falsch abgebogen. Oder zumindest verkehrt gelandet. ^^

    Ich weiß, was da noch von mindestem einen kommt. Daher musste ich mich anstrengen. Hoffentlich reicht es für eine ordentliche Platzierung. Wobei ich die jedem gönne! :)


    Ist das ein Mordbrenner, der im Baum hängt? Das kann keiner von meinen Leuten sein, dessen Wok wurde bestimmt von den Menschleins manipuliert. :D

    Spaß beiseite; geniale Idee, das Wok-Rennen mit dem Skispringen zu verbinden, dass ist einer der innovativsten Beiträge (hat da jmd. zu viel den Raab gesehen)? (...)

    Herzlichen Dank, Sascha. Könnte tatsächlich einer der Mordbrenner sein. Ich will das mal nicht weiter kommentieren. Aber ich habe auch nur einen zufälligen Baum gebaut. Du willst nicht wissen, wieviele tatsächlich in den rundliegenden Bäumen hängen. ^^

    Ich habe mir tatsächlich früher das Wok-Rennen angeschaut. Allerdings wollte ich hier tatsächlich ursprünglich ein Schild-Springen von machen. Und dann kamen mir die Hüte in die Hand... :)


    (...) Außerdem finde ich die Rahmen richtig edel, diese Mischung aus dark orange und medium dark flesh ergibt ein tolles Farbbild und einen schönen Kontrast zur verschneiten Landschaft.


    Auch die Bauweise der Tanne darf nicht unerwähnt bleiben, sowie dieser Clickits (?) Pfeil beim Stab vom Schiedsrichter.

    Auch dir mein Dank, Patrick. :)

    Die Farbkombination des Rahmens gehört tatsächlich seit meinem LEGO House MOC zu meinen liebsten Farbschemas. Zumindest für Mauern. Und da habe ich einige gebaut letztes Jahr ;) Über die Tanne bin ich auch sehr dankbar, dass sie so geklappt hat. Vor allem, dass der Mordbrenner Ork dort im Baum hängengeblieben ist. Der Pfeil gehört zur Modulex-Reihe. Aber bin ich dankbar, dass der Hockeyschläger (Teil des Jahres 2017?) zumindest mit ein wenig Klemmkraft in die Öffnung des Pfeils passt.


    Nochmals, herzlichen Dank!


    LG, Ben

  • Hi Ben,


    ein schöner Beitrag zur Challange: Von der Idee bis hin zur Umsetzung. Die Bahn ist schön gebaut und wie ich sehe bist du hier auch weg vom Landschaftsprinzip gegangen – das lässt das MOC gleich ganz anders wirken und man konzentriert sich auf die wesentlichen Elemente. Intressant, das werde ich vll auch mal probieren! Ebenso kann sich deine Teileverwendung sehen lassen!

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim Contest :)

    Gruß,
    Chris

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.